Aconcha Santz

SEZ

"Vielen Dank für das Interesse an unserem Projekt. Wir sind eine NGO in der Türkei, die syrischen Flüchtlingen hilft, sich im Gastland niederzulassen und sich dort zu integrieren. Die Künstlerin heißt Rahda Damlakhi, ist 1990 geboren und hat ein Down-Syndrom. Wir entdeckten ihr Talent in Kunsttherapie-Workshops, sie hat diese erstaunliche abstrakte Welt und erforscht intuitiv Formen und Linien, sie hat ein ausgeprägtes Raumgefühl und beschreibt gewöhnlich die Formen, die sie als Häuser und / oder Herzen zeichnet, und zeichnet gerne alle Arten von Formen mit Materialien wie Leinwand, Papier, Textilien, sogar auf Strandsteinen, und in letzter Zeit experimentiert sie mit Ton. Rahda hat einen ausgeprägten Sinn für Humor, sie ist Analpha-betin und findet durch Kunst einen Weg, um ihre Gefühle und ihren Blick auf die Welt auszudrücken Sie stammt aus einer großen Familie mit 8 Kindern, ist sehr charismatisch und hat einen besonderen Platz in der lokalen Gemeinschaft."

Rahda Damlakhi