Angkasapura Noviadi

white

Der Autodidakt Willie White (William «Willie» White) kam am 25. Februar 1908 in der Nähe von Cranfield, Adams County, Mississippi, zur Welt und verstarb 2000 in New Orleans. Seine Eltern waren Pächter. Nach nur drei Schuljahren verliess er seine Familie und arbeitete auf dem Missisippi bei Unterhaltsarbeiten, auf Booten und als Träger. Schliesslich liess er sich in New Orleans nieder, wo er als Kellner und als Coiffeur arbeitete. In den 50er und 60er-Jahren war er Hausmeister und Schildermaler und begann in den frühen 50er-Jahren zu malen, inspiriert durch Maler im französischen Quartier, die er bei der Arbeit beobachtete. Er verwendete Hausfarbe, imitierte zuerst, was er beobachtet hatte, aber entwickelte rasch eigene Sujets und Techniken.
In den späten 60ern befreundete er sich mit einem der Maler, welcher ihn anspornte und sich anerbot, ihm zu das Malen beizubringen. White liess sich von ihm ermuntern, lehnte aber sein Angebot zur Anleitung beim Malen ab, verfolgte die eigenen Vorstellungen weiter und schuf mit Leidenschaft stapelweise perfekte Bilder, welche geometrische Formen mosaikartig zu brillianten Kompositionen zusammenfügen.
Willie White dekorierte die Veranda seines Hauses in der Dryades Street in New Orleans mit farbigen Zeichnungen und bald begannen Nachbarn und Fremde, seine Zeichnungen zu kaufen. Obwohl er ein ruhiger und bescheidener Mann war, war er sehr selbstbewusst beim Verkauf seiner Arbeiten.
Seit den frühen Sechzigerjahren zeichnete er fast ausschliesslich mit Filzstiften auf weissen Plakatkarton. Leinwand verwendete er höchstens, wenn ihm diese zur Verfügung gestellt wurde. Willie White zeichnete eine Vielfalt von Objekten, oft im gleichen Bild vereint: mit einfachen Formen und kräftigen Farben stellte mit leuchtenden Markern prähistorische Geschöpfe, seltsame Tiere, Pferde und Vögel, Raumfahrzeuge, Erde, Mond und Sterne, Wolkenkratzer, Kirchen und Häuser, leuchtende Wassermelonen, Bäume oder Kakteen dar.

Bilder: Willie White beim Zeichnen und auf seinem Balkon, Fotos, die beim Kauf der vierten Zeichnung vom Verkäufer, der mit Willie White befreundet war und diese Bilder dem Verkaufsangebot auf Ebay hinzugefügt hatte, sowie drei weitere Arbeiten und eine Bild aus dem Internet. Zahlreiche weitere Beispiele aus Verkäufen eines Auktionshauses in den USA finden Sie auf einer Pinnwand von Pinterest,

Willie WhiteleerUSA-Outsider Video